Unterstützung des Konfliktmanagement-Systems des Körpers auf unserem Weg der Bewusstwerdung

Was ist das Konfliktmanagementsystem des Körpers?

Es ist die Fähigkeit des Körpers mit den Konflikten dieser Welt gesund umzugehen.
Diese Fähigkeit wird einem Baby von einer gesunden, angst- und sorgenfreien Mutter, die mit dem Leben verbunden ist, durch die Muttermilch übergeben.
Die Aminosäuren der Muttermilch, die dafür verantwortlich sind, werden „Transferfaktoren“ genannt.
Sie sind die Schulungsmoleküle unseres Konfliktmanagementsystems.

Wieso ist ein starkes Konfliktmanagementsystem so wichtig für unsere Gesundheit?

Nach dem Modell der 5 biologischen Naturgesetze wissen wir, dass einer der Hauptauslöser für Krankheit langanhaltende ungelöste Konflikte sind. Deshalb ist ein starkes Konfliktmanagementsystem das beste, was wir präventiv für unsere Gesundheit tun können.
Um so stärker das Konfliktmanagementsystem ist, um so stabiler ist das Immunsystem, um so stabiler ist unsere Gesundheit.

Durch das Modell der 5 biologischen Naturgesetze wissen wir, dass die meisten Konflikte aus den ersten Jahren unseres Lebens kommen, und jetzt nur noch rezidivieren oder „auf Schiene“ laufen. D.h. die Konflikte, die wir als Säugling unfähig waren zu lösen, bestimmen die Art und Weise, wie wir mit Konflikten umgehen, bis wir uns dieser unbewussten, „abgeschauten“ Strategien bewusst werden und sie ändern.

Dadurch wissen wir auch, dass die meisten Krankheiten und Symptome dann kommen, wenn ein Konflikt nach langer Zeit und aus hoher Intensität gelöst wird.
Deshalb ist Bewusstwerdung die ideale Strategie für die Gesundheits-Prävention.

Woran erkennen wir ein starkes Konfliktmanagementsystem?

Die Stärke unseres Konfliktmanagementsystems können wir an unserer Sicherheit erkennen, mit den vielfältigen und unerwarteten Situationen des Lebens umzugehen. Wie flexibel kannst du reagieren? Braucht dein Körper dabei Unterstützung?

Meidest du Situationen und Menschen, die eine andere Sichtweise als du haben?
Oder fühlst du dich innerlich so stabil und sicher, dass du es schaffst, ihnen zuzuhören und mit ihnen über eure verschiedenen Sichtweisen zu reden? Braucht dein Körper dabei Unterstützung?

Wenn unser Konfliktmanagementsystem stark ist, fühlen wir uns sicher und geborgen auf dieser Erde und fähig und unterstützt unsere Träume wahr zu machen. Wie fühlst du dich? Braucht dein Körper dabei Unterstützung?

Wie können wir unser Konfliktmanagementsystem stärken?

Eine Mutter kann uns nur die Fähigkeiten vermitteln, die sie selbst bekommen oder sich im Laufe des Lebens durch Bewusstwerdung in einer stabilen gesunden Gemeinschaft erarbeitet hat.
Die Prägungen aus den ersten Lebensjahren bestimmen zu einem großen Teil unser unbewusstes Leben (normalerweise mehr als 95%).

Die Transferfaktor-Produkte der Firma 4Life unterstützen uns bei diesem Bewusstwerdungs-Prozess.
Die Transferfaktoren gibt es artenunspezifisch im Kollostrum (Muttermilch) von Säugetieren und im Eigelb von Vögeln.
Wir sind dem Unternehmen sehr dankbar, dass es Kühen und Hühnern ein angst- und sorgenfreies Leben ermöglicht, damit sie viele dieser Transferfaktoren in ihrer Muttermich und im Eigelb haben.
Wir sind den Tieren sehr dankbar, dass sie dieses Geschenk mit uns teilen.
Da eine Kuh viermal soviel Muttermilch produziert wie ihr Kälbchen braucht, kann sie uns ohne Stress für sie etwas davon abgeben.

Wir sind dem Unternehmen 4Life sehr dankbar, dass es sehr viel in die Forschung investiert, wie wir diese Transferfaktoren ideal in unser Leben integrieren können, so dass unser Konfliktmanagementsystem gestärkt wird.
Wir im Studiennetzwerk für integrative Medizin erforschen die Wirkung dieser Produkte in unserem Körper und geben unser Wissen hier auf dieser Plattform weiter.
Wir sind unabhängige Vertriebspartner des Unternehmens 4Life, d.h. unsere Sichtweise muss nicht mit der Sichtweise des Unternehmens 4Life übereinstimmen.

Wir sind dem Unternehmen 4Life sehr dankbar, dass es durch die Wahl der Vertriebsform dafür gesorgt hat, dass die Nutzer ihrer Produkte im Rahmen ihrer persönlichen Entscheidung mit Hilfe zur Selbsthilfe gut unterstützt werden.
Nach unseren Forschungen ist die Wirkung der Produkte dann am besten, wenn sie mit einem Bewusstwerdungsprozess verbunden ist.
Bei diesem Bewusstwerdungsprozess unterstützen die Mitglieder des Studiennetzwerks.

Wie kannst du die Transferfaktor-Produkte der Firma 4Life nutzen, um das Konfliktmanagement-System deines Körpers zu stärken?

Frag dazu am besten deinen Mentor und Unterstützer im Studiennetzwerk, also den Menschen, der dich mit unserem Netzwerk bekannt gemacht hat und dich in der Vielfalt der Möglichkeiten unseres Netzwerks begleitet. 
Dein Mentor des Studiennetzwerks und unsere Präventionsberater unterstützen dich gern bei der Auswahl und Bestellung und beraten dich bei Problemen.
Bei uns gibt es keine „Stangenware“, da wir wissen, dass du einzigartig bist.

Das besondere Plus der Unterstützung durch die Präventionsberater des Studiennetzwerks:
Wenn es für dich unerwünschte Wirkungen oder nicht die erwartete Wirkung gibt, sind das für uns Botschaften deines Körpers.
Wir unterstützen dich dabei, die Sprache deines Körpers und seiner Selbstheilungskräfte zu verstehen.

Wenn du mit der Prävention erst starten möchtest, wenn die Krankheit schon da ist,

unterstützen zusätzlich Ärzte und Heilpraktiker aus dem Studiennetzwerk.

Nutze als Einstieg in die Prävention und die Ursachenanalyse eine Selbstheilungsberatung
bei der Leiterin des Studiennetzwerks Gudrun Dara Müller (Heilpraktikerin)

– entweder direkt in Hamburg oder online weltweit.
Erfahre hier mehr darüber.

Hier im Produkte-Blog gibt Dara ihr Grundlagen-Wissen über die Produkte weiter

 

Noch mehr Wissen über die Stärkung des Konfliktmanagement-Systems?

 

Melde dich hier an, wenn du mehr über die Produkte von 4Life erfahren möchtest.

Wir halten deine Daten privat und teilen sie nur mit Dritten, die diesen Dienst ermöglichen. Lies unsere Datenschutzerklärung.

Wie unterstützen die Transferfaktor-Produkte die Bewusstwerdung?

Lies dazu hier in unserem Blog verschiedene Sichtweisen:

Was sind Transferfaktoren?

Unser sehr komplexes Immunsystem wird von einem Komplex von Aminosäuren gesteuert, die Transferfaktoren genannt werden, da sie artenunspezifisch übertragen werden können.Da diese Aminosäurenketten dafür verantwortlich sind, wie wir mit Konflikten in dieser Welt...

mehr lesen

Krishna, die Kühe und mein Weg zur Lebensfreude

Hast du dich auch schon mal gefragt, welche Bedeutung es für uns und unser Leben hat, wenn Krishna auf den Bildern immer mit Kühen dargestellt wird?Mythologien sind alte Geschichten mit einer tiefen Wahrheit, die erst von uns erkannt und erfahren werden möchte.Erst...

mehr lesen

Menschen mit Hilfe zur Selbsthilfe in der Gesundheits-Prävention unterstützen, ist deine Berufung und das, was deinem Leben seinen Sinn gibt?

Dann werde Mentor des Studiennetzwerks

Du möchtest eigenverantwortlich arbeiten, mit freier Zeiteinteilung?
Du möchtest mit Hilfe zur Selbsthilfe unterstützt werden, damit du dabei erfolgreich wirst?
Du möchtest neben deiner normalen Arbeit in deine zeitliche und finanzielle Unabhängigkeit starten?

Durch die Unterstützung des Studiennetzwerks kannst du ohne Startkapital, nur durch Investition deiner Zeit einsteigen.

Die volle Unterstützung von 4Life erhältst du mit einem geringen monatlichen Investitionskapital von unter 100€.
Dieses Investitionskapital nutzt du zur Unterstützung deines eigenen Körpers und die Unterstützung seines Konfliktmanagement-Systems durch die Produkte von 4Life.

Während der Stärkung deines Konfliktmanagementsystems wächst du Schritt für Schritt durch „Learning by doing“ zum Präventionsberater des Studiennetzwerks.

Dein Leben und die Menschen, die zu dir kommen, stellen die Herausforderungen, für die wir gemeinsam Lösungen finden.

Als Präventionsberater des Studiennetzwerks ist es wichtig, dass du deine Sichtweise auf das Leben den Menschen anpassen kannst, die zu dir kommen. Diese Flexibilität erhältst du durch die Stärkung des Konfliktmanagementsystems deines Körpers, durch unsere Begleitung und durch unseren Schulungsblog mit verschiedenen Sichtweisen auf das Konfliktmanagementsystem und den zu den Herausforderungen passenden Produkten.

Die finanziellen Voraussetzungen für deine Selbständigkeit

Durch die Unterstützung des Studiennetzwerks kannst du ohne Startkapital, nur durch Investition deiner Zeit einsteigen.

Die volle Unterstützung von 4Life erhältst du mit einem geringen monatlichen Investitionskapital von unter 100€.
Dieses Investitionskapital nutzt du zur Unterstützung deines eigenen Körpers und die Unterstützung seines Konfliktmanagement-Systems durch die Produkte von 4Life.

Es gibt 2 Wege durch die Firma 4Life Geld zu bekommen:

  1. Direkt, indem du dich registrierst und dein Immunsystem monatlich mit den Produkten unterstützt.
    Durch die Einkäufe über deinen My4Life-Shop und die Einkäufe deiner Partner erhältst du Provision von 4Life, wenn du dich als Fachberater anmeldest.
  2. Indirekt durch deinen Mentor des Studiennetzwerks, wenn du die Produkte nicht nutzt, aber einem Menschen die Tür in unser Präventionsprojekt öffnest.
    Du erhältst dann 50% der ersten Provision.

Du hast noch Fragen? Dann hilft fragen 🙂

Dafür gibt es den Kommentarbereich.
Bei persönlichen Fragen schreibe einfach PRIVAT davor, dann wird es nicht auf der Seite freigeschaltet.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Noch mehr Wissen über die Stärkung des Konfliktmanagement-Systems?

 

Melde dich hier an, wenn du mehr über die Produkte von 4Life erfahren möchtest.

Wir halten deine Daten privat und teilen sie nur mit Dritten, die diesen Dienst ermöglichen. Lies unsere Datenschutzerklärung.

Noch mehr Wissen über die Geschäftsmöglichkeit mit 4Life?

Melde dich hier an, wenn du mehr über die Geschäftsmöglichkeit mit 4Life erfahren möchtest.

Wir halten deine Daten privat und teilen sie nur mit Dritten, die diesen Dienst ermöglichen. Lies unsere Datenschutzerklärung.